Ausländer*innen

Ausländer*innen sind aus Sicht eines Staates Menschen, die nicht im Besitz der Staatsangehörigkeit dieses Staates sind. In Deutschland gelten so z.B. all diejenigen als Ausländer*innen, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben.

« Zurück zum Glossar Index

Schreibe einen Kommentar